envelopeinfo@andi-ordnung.de phone05409 20800-0

Wenn ich konzentriert eine Aufgabe ab-/bearbeiten möchte, ist es wichtig, Störfaktoren für diesen Zeitraum auszuschalten.

Beispiele: Telefon lautlos stellen, auf Kollegen umleiten, den Anrufbeantworter aktivieren, ein "Bitte nicht stören"-Schild an die Bürotür hängen oder auf den Schreibtisch legen.
Denn je öfter ich gestört werde, desto länger dauert die Bearbeitung insgesamt, weil ich mich immer wieder neu in die Aufgabe eindenken muss, auch wenn ich glaube, dass ich nahtlos wieder ansetze. ich benötige mehr Zeit und das Ergebnis ist qualitativ auch beeinträchtigt.
Es tritt der sogenannte "Sägezahneffekt" ein.
Angelika Welzel