envelopeinfo@andi-ordnung.de phone05409 20800-0

… auch hier gilt, aufgeräumter Schreibtisch = aufgeräumter Geist
Jedes Ding hat seinen Platz, jedes Ding hat einen Platz.

Das heißt nicht, dass alle Utensilien im rechten Winkel zueinander ausgerichtet sind, sondern zweckmäßig.
Überlegen Sie, ob der Tacker überhaupt/regelmäßig benötigt wird, oder viel besser in der Schublade aufgehoben ist. So verhält es sich ebenfalls mit allen weiteren Gebrauchsgegenständen, die üblicherweise auf dem Schreibtisch platziert sind.
Teilen Sie Ihren Schreibtisch in A-B-C-Gebiete ein, d. h alles was oft genutzt wird, bekommt einen Platz in der A-Zone, also in den direkten schnellen Zugriff.
Je seltener Dinge benutzt werden, desto weiter weg können diese platziert werden.
Schauen Sie sich Ihr Umfeld mit einem neutralen Blick von außen an ...